Einmalig am 17.9.2016

Die Tanzpiratenshow im
Nationaltheater Mannheim
17.09.2016 - Eintritt frei  [::]

 

 

Ein Projekt vom Tausendfüßler Club e.V.

Informationen über die Tausendfüßler finden Sie [hier].
Informationen zur Show finden Sie [hier].

Tanz- und Freizeitclub Tausendfüßler Baden e.V. und
Tanz- und Freizeitclub Tausendfüßler Rheinland-Pfalz e.V.
sind Vereine für Menschen mit und ohne Behinderung
Die beiden Clubs sind Mitglied in dem entsprechenden
Landesbehindertensportverband und in dem entsprechenden
Landesportbund.

unsere anderen Shows

20 Jahre TFC

3.10.2016
Jubiläumsparty
[klick]

Logbuch

2014-05-16 Das gedruckte Bühnenbild ist da [klick].
2012-12-14 Das Tanzpiratenshow-Projekt der Paul-Moor-Schule Landau nimmt am Wettbewerb "Kinder zum Olymp" teil [klick].
2012-08-22 Choreografie vom Medley ist online [klick].
2012-06-05 Wie das Logo entstanden ist [klick]
2012-05-14 - Video zum Premierentag in Oppenheim[klick]
2012-05-11 - Premierentag mit zwei Vorstellungen und knapp 450 Zuschauern in Oppenheim [klick]
2012-05-10 - Aufbau für die Premiere in Oppenheim, das Bühnenbild findet große Beachtung [klick]
2012-03-29 - Es wird keine Lichtshow geben. Es war geplant eine Lichtorgel so zu programmieren, dass sie zeitgleich mit der Musik abläuft. Der für die Prgrammierung benötigte Zeitaufwand ist derzeit nicht machbar.
2012-03-10 Das Programmheft ist online [klick]
2012-02-19 Programmheft  4 Stunden Redaktionskonferenz mit Lisa, der Grafikerin zur Gestaltug des Programmhefts [klick]
2012-02-12 - Das Bühnenbild ist fertig gemalt, jetzt muss noch die Befestigung montiert werden. Ursprünglich sollte sie angenäht werden, geht aber nicht mehr, wegen der Farbe. Wir suchen nach einem Takker und entscheiden uns dann, einen Hefter zu bestellen.
2012-01-14 Die Arbeiten am Bühnenbild beginnen [klick].
2011-12-20 Der Entwurf des Bühnenbildes ist fertig [klick].
2011-11-30 - Der erste Rohentwurf vom Programmheft ist fertig.
2011-11-24 - Für das Bühnenbild trifft Alexander die Künsterlin Alla Yurkovskaya zum ersten Vorgespräch für die graphische Gestaltung des Bühnenbildes.
2011-11-20 - Die Liedtexte sind online. [klick]
2011-11-10 - Lichteffekte: Natürlich wird die vorhandene Technik aus der Vampirshow wieder verwendet.
Jan Kirchenlohr, der Equipmentberater der Tausendfüßler, macht weitere Vorschläge und entwickelt mit Alexander das Technikkonzept.
2011-11-05 - Bühnenbild: Die Arbeiten für das Bühnenbild haben begonnen.  Alice, Brigitte und Alexander konzeptieren, wie das Bühnenbild technisch umgesetzt werden soll, damit es auf den verschiedenen Bühnen zum Einsatz kommen kann. Desweiteren haben wir ganz grobe Motivideen entwickelt, die nun konkretisiert werden müssen und dann auf die großen Stoffbahnen gemalt werden müssen. [klick]
2011-06-02 Programmheft: Die Konzeption und Entwicklung des Programmheftes hat begonnen.
2011-03-24
Routenplanung hat begonnen. Ort und Termin für die Premiere steht fest. [klick]
2010-12-30
Das letzte Lied ist aufgenommen. Jetzt geht es an den technischen Feinschliff und die Zwischensequenzen. [klick]
2010-12-20 Der Liedablauf steht fest. [klick]
2010-06-12 Piratenfahnen Bilder von der ersten Probe mit den Piratenfahnen sind online. [klick]
2010-06-06 Homepage: Die Tanzpiratenshow bekommt eine eigene Homepage.
2010-05-27 Tattootest: Ein Klischee von Piraten sind deren Tätowierung, das wollen wir auch ;) [klick]
2009-Juli - Die Schwerter sind fertig. Nach den Fahnen sind nun die Schwerter fertig. Produziert wurden sie von Schülern der Siegmund-Crämer-Schule. [klick]
2009-April
- Die Piratenfahnen sind fertig. Realtiv früh kam die Idee auf, bei der Tanzpiratenshow mit Materialien zu tanzen. Das naheligende waren Piratenfahnen. [klick]
2010-Oktober - Musik: Nach langem hin und her: Wir werden Instrumentalversion von Liedern von DJ Bobo nutzen und eigene Texte schreiben und diese einsingen. [klick]
2008-August
- Das Abenteuer beginnt. Nach der erfolgreichen Tanzshow "die Tausendfüßler lassen die Vampire tanzen", mit bis zu diesem Zeitpunkt über 1.800 Zuschauern und 12 Vorstellungen in der ganzen Metropolregion, ist nun eine neue Show in Arbeit.
Der Erwartungsdruck ist groß, wurden bei der Berichterstattung über die Vampirshow nur Superlative verwendet.
Doch diesmal ist Alexander Gipp, kein einsamer Vampir bei der Konzeptionierung. Er hat eine ganze Mannschaft um sich versammelt. Seit August 2008 ist das Creativteam auf Abenteuerfahrt und man darf gespannt sein, was dabei heraus kommt.